Theater Phoenix
http://www.theater-phoenix.org
Theater Phoenix - die zweite Schiene von Harald, Matthias, Paul und Renée,
mit Text und Regie.
Wärmstens empfohlen:
Wer Paroli mag, mag Phoenix auch :-)

Tiltanic
http://www.tiltanic.ch
Schweizer Impro-Gruppe

LVA
http://www.lva-theaterservice.at/
Landestheaterverband für Amateurtheater, Vorarlberg

Keith Johnstone
http://www.keithjohnstone.com/
Keith Johnstone

Gunter Lösel
http://www.gunterloesel.de/

Theater am Saumarkt, Feldkirch
http://www.saumarkt.at/

Kammgarn, Hard
http://www.kammgarn.at/

Theater im Bahnhof, Graz
http://www.theater-im-bahnhof.com/

 

Der Zufall führt Regie! Theater ohne Textbuch. Vorgegeben sind nur die Spiele (Disziplinen). Jede Show ist anders, jede Vorstellung eine Uraufführung! Keiner weiß vorher was passieren wird, weder das Publikum noch die Schauspieler. So bleibt alles offen, ungeplant, nie langweilig. Per Zuruf bestimmt das Publikum die Szene:

"Wir brauchen einen Schauplatz!" - "Auf der Freiheitsstatue." - "Schön. Und noch eine Eigenschaft!" - "Frech!" "Danke! 5, 4, 3, 2, 1, go!" Diese fünf Sekunden bleiben den Schauspielern, um eine Geschichte zu beginnen, die noch nie jemand geschrieben hat. Und los geht's. Voll Spontaneität, Komik, Phantasie, mit überraschenden Wendungen und skurrilen Figuren. Entsteht eine ehrliche Liebesszene oder ein fürchterlicher Mord? Oder eine Szene in einer fremden Sprache? Oder ein kurzes Musical mit einem fetzigen Song? Wer weiß..

Dann plötzlich: "Freeze", ruft der Moderator und der Schauspieler friert (freezes) ein, das heißt, er verharrt in seiner momentanen Position: "Wie wird er jetzt?" "Eifersüchtig!", ruft eine Zuseherin. Und Los! Was wird jetzt der Schauspieler machen? Singt er ein Lied? Keiner weiß es vorher, nicht einmal er.

So bleibt Improvisationstheater immer spannend, für die Spieler genauso wie für die Zuschauer, die nicht nur durch ihre Vorgaben, sondern auch durch ihre Reaktionen für das Gelingen eines Abends mitverantwortlich sind. Das Zusammenspiel mit dem Publikum entwickelt sich zu einem Riesenspaß Aber auch Scheitern gehört dazu, doch mit einem Lächeln im Gesicht geht die Show weiter, und die nächste Geschichte macht alles wieder wett.

© 2017 - Paroli
Startseite  |  Termine  |  Kontakt  |  Bilder  |  Impro  |  Impressum